Der Flugplatz Eggenfelden

Der Verkehrslandeplatz Eggenfelden zählt zu einem der vier Verkehrslandeplätze in Niederbayern.

Der Verkehrslandeplatz Eggenfelden hat eine wichtige Erschließungsfunktion für die Region Ostbayern. Der Verkehrslandeplatz ist für Luftfahrzeuge bis zu einem maximalen Abfluggewicht von 40 Tonnen zugelassen (z. B. Cessna, Beechcraft, Piper u.a.).

Der Verkehrslandeplatz Eggenfelden bietet aufgrund der zentralen Lage in Ostbayern, der klaren Struktur mit kurzen Wegen, Planungssicherheit für Unternehmen und Investoren.

Allgemeines

Das Unternehmen Flugplatz wird in der Rechtsform eine GmbH geführt.

Gesellschafter sind der Landkreis Rottal-Inn mit einem Anteil am Stammkapital in Höhe von 304.000 Euro und die Stadt Eggenfelden mit einem Anteil in Höhe von 76.000 Euro.

Vertreter des Landkreises in der Gesellschafterversammlung und zugleich Vorsitzender ist der Landrat des Landkreises Rottal-Inn Herr Michael Fahmüller.

Vertreter der Stadt Eggenfelden in der Gesellschafterversammlung ist der erste Bürgermeister der Stadt Eggenfelden Herr Wolfgang Grubwinkler.

Geschäftsführer ist seit 01.01.2017 Diplom Verwaltungswirt (FH) Ludwig Zeiler.

Öffnungszeiten

Winterzeit:
Montag – Sonntag 9:00 Uhr LT bis Sonnenuntergang.
Sommerzeit:
Montag – Sonntag 9:00 Uhr LT bis Sonnenuntergang jedoch max. bis 19:00 Uhr LT.
Außerhalb der Betriebszeiten sind in Einzelfällen, wie z.B. Ambulanz oder Transplantationsflüge möglich.

Kontaktiern Sie uns!

Ansässige Unternehmen & Vereine am Flugplatz Eggenfelden

 
  • Engl Flightteam (Flugschule und Flugzeugvercharterung)

  • Fly and Sail e. V. (Flug- und Segelsport)

  • Ceramic-Cover (Flugzeugreinigung, -aufbereitung und Ceramicversiegelung)

  • FRANZ Aircraft Engines Vertrieb GmbH (Motorenwartung)

  • Skydive Exit e.V. (Fallschirmsprungausbildung)

  • Flugsportverein Eggenfelden e.V. (Flugschule)

  • Drachen und Gleitschirmfliegerclub (DGFC) Rottal-Inn e.V.

  • AIRTRADE Flugzeughandel GmbH

  • Flugplatz-Restaurant Fiumicino